Ambulant betreute Wohngemeinschaft – Rostocker Weg in Detmold

In Gemeinschaft gut leben

Der Neubau für die ambulant betreute Wohngemeinschaft im Rostocker Weg (ehemals Südholzschule) in Detmold ist bezugsfertig! Im Erdgeschoss des hellen und modernen Gebäudes befinden sich 18 Zimmer, die ab sofort von Menschen angemietet werden können, die in ihren eigenen vier Wänden nicht mehr so gut alleine zurechtkommen.

Zusammen mit anderen Menschen, die sich in der gleichen Lebenslage befinden, erwartet Sie hier ein Leben in umsorgter Gemeinschaft. Unsere freundlichen Mitarbeiter achten auf Ihre Tagesstruktur und unterstützen Sie in Ihrem Alltag – sie haben einfach ein gutes Auge auf Sie und Ihre Bedürfnisse.

Wir freuen uns, Sie in unserem Kreis aufnehmen zu dürfen und „bieten“ Ihnen die besten Voraussetzungen, sich hier wohlzufühlen!

Die Fakten

Das Neubaugebiet liegt im Detmolder Norden. Fußläufig erreichbar sind z.B. Apotheke, Schlachter und Supermarkt. Auch der Bahnhof und die Innenstadt befinden sich in der Nähe. Im Haus gibt es außerdem 15 Wohnungen mit Serviceangeboten. Der Zugang zum zweigeschossigen Gebäude ist rollstuhlgerecht. Die Zimmer in der Wohngemeinschaft sind im Schnitt 20 m² groß und verfügen über ein eigenes, barrierefreies Bad. Außerdem gibt es eine gemütliche Wohnküche und ein kleines Wohnzimmer, die von den Mietern gemeinschaftlich genutzt werden können. Hier wird auch zusammen gekocht, erzählt und gelacht.

Gartenanlage
Ruhe-Oase: Die Gartenanlage verfügt über einen kleinen Rundweg.

Voraussetzungen

Ansicht von vorne
Eine schöne Sitzgelegenheit und ein Hochbeet ergänzen den Außenbereich.

Einziehen können hier Menschen, die im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt

  • den Pflegegrad II erhalten haben.
  • aufgrund von Einschränkungen in ihrer Alltagskompetenz bei der Haushaltsführung in ihrer Wohnung und in der sozialen Alltagsbewältigung persönliche Hilfe benötigen.
  • an einer leichten dementiellen oder psychischen Erkrankung leiden.
  • auf Grund der Schwere ihrer Erkrankung Rund-um- die-Uhr-Versorgungs-, Pflege- und Betreuungsleistungen und auch in der Nacht einen Ansprechpartner benötigen.

Die pflegerischen Leistungen werden durch den Ambulanten Dienst von diakonis erbracht.

Einzugsmodalitäten und Preise

Der Mieter in der Wohngemeinschaft möbliert bei Einzug das angemietete Zimmer selbst, Pflegehilfsmittel werden über eine ärztliche Verordnung beschafft. Die Miet- und Betreuungskosten setzen sich aus Miete plus Nebenkosten, Pflege- und Betreuungspauschale, Haushaltsgeld und Pflegeleistung zusammen. Die Einzelheiten erläutern wir Ihnen gerne in der persönlichen Beratung.

Tagesstruktur

Gut ausgebildete Mitarbeitende kümmern sich fürsorglich um die Tagesstruktur der vorwiegend älteren Mieter. Die regelmäßigen Mahlzeiten werden ansprechend, gerne auch gemeinsam, mit den Mietern zubereitet und betreut. Auch nachts ist jeweils ein Mitarbeiter vor Ort, um im Notfall gleich erreichbar zu sein.

Entwurf und Zeichnungen:
Schreiber+Schaul Architekten, Detmold

Ihre Ansprechpartner und weitere Informationen

Nicole Barann

Nicole Barann (Pflegedienstleitung)

Tel. 05231/
306 38 34
nicole.barann@diakonis.de

Alexander Heinzel

Alexander Heinzel (Wohnbereichsleitung)
Tel. 05231 / 306 38 34
alexander.heinzel@diakonis.de

Kontakt

Ambulant betreute Wohngemeinschaft
Rostocker Weg 1
32756 Detmold

Tel. 05231 / 306 38 34
Fax 05231 / 306 38 37

Downloads

Flyer