Seniorenzentrum Lüningshof in Schlangen

Jüngster Neubau der diakonis-Stiftung Diakonissenhaus ist das Seniorenzentrum Lüningshof im Herzen der Gemeinde Schlangen. Im Mai 2015 wurde das Haus an der Kohlstädter Straße 1d mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt.

Im Dorfmittelpunkt wurden ein zweigeschossiger Rundbau und ein angrenzendes, dreigeschossiges Gebäude errichtet. 60 Pflegeplätze, zwölf Tagespflege-Plätze sowie zehn „Wohnungen mit Service“ sind hier neu entstanden.

In dem Rundbau befinden sich die dauerstationären Pflegeplätze. Das moderne Haus ist freundlich und geschmackvoll eingerichtet. Die hellen Einzelzimmer sind durchschnittlich 18 m² groß und verfügen über ein eigenes Bad. Die Flure verlaufen als innerer Rundlauf. Dies ermöglicht vor allem Menschen mit Demenz, ihrem speziellen Bedürfnis nach Bewegung nachzugehen, ohne sich zu verlaufen. Die Mitte des Rundbaus wird als Atrium, als geschützter Garten, gestaltet.

In dem angrenzenden Gebäudeteil befindet sich die Tagespflege im Erdgeschoss und verfügt ebenfalls über einen Garten. Im 1. und 2. Obergeschoss befinden sich zehn Appartements zwischen 54 und 65 m², die von diakonis als „Wohnen mit Service“ angeboten werden. Hier können die Mieter auf Wunsch bestimmte Serviceleistungen wie Haushaltshilfe, Wäscheservice, etc. bequem dazu buchen.

Die zentrale Lage ermöglicht den Menschen, die im Seniorenzentrum Lüningshof leben, kurze Wege zu Verbrauchermarkt, Praxen und Banken. So bleiben sie in der Gemeinschaft und im Leben.

>> Tagespflege
>> Wohnen mit Service.

Ihre Ansprechpartner

Irina Wolf

Irina Wolf (Leitung)
Tel. 05252/96287-800
irina.wolf@diakonis.de

Heidi Romeike

Heidi Romeike (Stellvertretung)
heidi.romeike@diakonis.de



Kontakt

Seniorenzentrum Lüningshof
Kohlstädter Straße 1d
33189 Schlangen
Telefon 05252/96287-800